IMG_5747.jpg

NIT CHIROPRAKTIK 

NEUROCEPTOR-IMPULSE-TECHNIQUE

2015 von Dr.Axel Bergen  zusammen mit Dr. Martin Brunck entwickelt, gehört diese ganz spezielle Form einer schonenden Impulstechnik zum Kern einer sanften, aber sehr effektiven Behandlungstechnik. Sie ist eng in den Untersuchungsablauf der Professional Applied Kinesiology (PAK) eingebunden. 

Fehlstellungen im Bereich der Wirbelsäule und des Bewegungsapparates können sanft aber effektiv korrigiert werden. Dies hat über die Beeinflussung der Segmentnerven, die das Rückenmark auf den einzelnen Segmenthöhen der Wirbelsäule verlassen, auch Auswirkungen auf das vegetative Nervensystem und die inneren Organe. Im Bereich der Gelenke ergeben sich positive Einflüsse auf die Propriozeptoren, die durch ihre Rückkopplung zum Gehirn die Haltung und Bewegung im Raum koordinieren und das aufrechte Körpergefühl verbessern.